Unter Motor – Tips und Tricks

Für mich sind (Hafen)manöver unter Motor immer noch spannend. Hier einige Kniffe vom letzten Skippertrainig mit. Was man immer wieder gern vergisst: Die Motor-Gedenk-Sekunde im Leerlauf – bevor man weiter schaltet Moderat “aufstoppen” und lieber schon 5-6 Meter eher (mit wenig Fahrt) den entgegengesetzten Gang einlegen Abbrechen und noch mal anlaufen ist erlaubt Der Radeffekt:…

Richtig Segel reffen

Während meiner Ausbildung auf der Ostsee, hatte man uns beigebracht zum Reffen der Segel in den Wind zu gehen. Bei dieser Art zu reffen, hat man während des Manövers kaum Kontrolle über das Schiff und die Segel schlagen fürchterlich. Es war für mich eine Offebahrung  als ich beim Skippertraining mit Club Nautik im Frühling gesehen…

Mann über Bord – Münchner Manöver

Das Münchner Manöver ist ein Mann-über-Bord Manöver und eine praktische Alternative zum “klassischen” Q-Wende Manöver. Ideale Ausgangslage ist AmWind oder HalbWind Kurs. Es lässt sich aber aus jedem Windkurs fahren. Was ist zu tun? Schiff auf Amwindkurs bringen Zwei Schifflängen ablaufen Beidrehen über die Wende Nach der Wende die Fock backstehen lassen und die Großschot ganz…